Herzlich willkommen

... wir laden Sie ein, uns und unsere Schule etwas näher kennen zu lernen. Schauen Sie sich einfach auf unseren Seiten um und erfahren Sie, welche Schwerpunkte unsere Betreuung beinhaltet. Schließlich ist die Schule ein familienergänzender Lebensort, der Geborgenheit, Offenheit und Herausforderungen bieten muss. Gerne können Sie uns nach telefonischer Absprache persönlich besuchen.

Unser Hort Unser Schulhort - anklicken für weitere Informationen. Beachten Sie auf jeden Fall unsere Seiten „Aktuelles", „Pressespiegel", „Wirtschaft trifft Schule" und „Elterninformationen" - hier wird ständig über Höhepunkte des schulischen Lebens berichtet. Neu sind das Schulprogramm und die Hausordnung. Beide Dokumente können online gelesen, ausgedruckt oder als PDF-Dateien heruntergeladen werden.

Ein Hinweis in eigener Sache:

Lassen Sie uns wissen, was Ihrer Meinung nach noch fehlt, worüber Sie sich mehr Informationen wünschen, was verändert werden sollte. Wir sind für Hinweise dankbar - schließlich soll dieser Internet-Auftritt nicht für uns, sondern für Sie sein!

Die Klasse 4b der Grundschule Nehesdorf sagt ganz herzlich „Danke“. Alle Schüler und Schülerinnen haben sich sehr gefreut, als sie zusammen mit Frau Vietzke und Herrn Witzmann vom Wirtschaftshof der Stadt Finsterwalde am 29.06.2022 einen Baum auf dem Anger in Nehesdorf pflanzen durften. Es war nicht einfach die trockene und harte Erde für den Klassenbaum „Gelbfilzige Mehlbeere“ vorzubereiten. Aber wir hatten riesen Spaß dabei. Jede/r durfte mal ran und das Pflanzloch mit vorbereiten. Nicht lange nach dem ersten Spatenstich konnten wir den Baum pflanzen. Im Hort Nehesdorf hatte die Klasse zusammen mit ihrer Erzieherin Frau Weiß noch ein passendes Schild aus Ton für den Baum gefertigt.

Liebe Eltern,

hier erhalten Sie einen Auszug der Informationen vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) des Landes Brandenburg:

„Am 22. August 2022 starten rund 303.000 Schülerinnen und Schüler mit dem ersten Unterrichtstag in das neue Schuljahr 2022/23. Es soll mit so viel Normalität wie möglich starten: bei vollem Präsenzunterricht ohne Maskenpflicht. Test sind für die erste Schulwoche vorgesehen.

Auf der Zielgeraden der Grundschulzeit konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b nochmals mit einem besonderen Projekt des Schuljahres beschäftigen. Auf dem Stundenplan standen nochmals mehrere Stunden zum Finsterwalder Wasserturm.

Am 15. Juni 2022 besuchten die Klassen 3b und 4b den Tierpark Finsterwalde. Wir wurden in acht Gruppen eingeteilt. Mit Aufgaben, die wir lösen sollten, und selbst gezeichneten Karten haben wir den Tierpark erkundet. Viele neue Sachen rund um den Tierpark haben wir lernen können.

Nach zwei Jahren Pause konnte endlich wieder der traditionellen Elbe-Elster-Schwimmvergleich der Grundschulen in der Finsterwalder Schwimmhalle stattfinden. Acht Schulmannschaften der 4. und 5. Klassen aus Finsterwalde, Sonnewalde, Crinitz, Rückersdorf und Doberlug-Kirchhain gingen am 20. Mai 2022 an den Start.

Im ersten Wettkampf über 50m-Freistil-Schwimmen waren Leana Jüngling 32,9 sec., Marek Radlach 35,9 sec., Max Luan Prinz 38,8 sec., Nele Kockel 45,2 sec., Paul Brandt 42,5 sec. die fünf schnellsten Schwimmerinnen und Schwimmer. In den folgenden drei Wettbewerben: Ballstaffel, Brust-Rücken-Staffel und 10-Minuten-Schwimmen waren Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Ausdauer gefragt.

Im März fand der Känguru-Wettbewerb der Mathematik statt. Hierbei stellten sich zahlreiche Schüler/innen verschiedenen mathematischen Aufgaben, knobelten und suchten nach Lösungsideen.

Den weitesten Sprung mit zehn fehlerfrei hintereinander gelösten Aufgaben schaffte Julia Hennig aus der 4. Klasse. Marek Radlach aus der 5. Klasse erhielt mit der Höchstpunktzahl von 92,25 einen 2. Platz.

Am 18. Mai 2022 fand im Stadion des Friedens in Finsterwalde das Kreisfinale der Leichtathletik statt. Hierzu kamen mehrere Schulen aus dem Landkreis Elbe-Elster zusammen. In vier Wettkampfklassen (WK I-IV Jungen/Mädchen) traten zahlreiche Schüler/innen an, um sich in unterschiedlichen Disziplinen zu messen.

Unsere Schule nahm mit einer Auswahl von sechs Schülern und fünf Schülerinnen teil. In fünf Disziplinen wie dem Schlagballweitwurf, Weitsprung, Hochsprung, Sprint über 75 Meter und einem 800-Meter-Lauf traten die Teilnehmer/innen gegeneinander an. Den Abschluss bildete für jede Mannschaft ein Staffellauf über (4x75 Meter).