Traditionell fand kurz vor den Herbstferien die Schulmathematikolympiade an der Grundschule Finsterwalde - Nehesdorf statt. So traten auch in diesem Schuljahr die besten Mathematiker der Klassenstufen 3 bis 6 zur 1. Stufe (Schulrunde) der 58 Mathematikolympiade am 25.09.2018 an. Den Schülerinnen und Schülern standen 2 bzw. 3 Unterrichtsstunden für die Aufgaben zur Verfügung. Diese Aufgaben setzen nicht nur mathematische Fähigkeiten aus dem Mathematikunterricht voraus, sondern gehen weit darüber hinaus. Hier wird logisches Denken, Erfassen von komplexen Zusammenhängen, Kreativität und ein großes Durchhaltevermögen benötigt.
Die Auswertung und Auszeichnung der besten Mathematiker jeder Jahrgangstufe erfolgte am 08.11 2018 nach den Herbstferien. Gewürdigt wurden diese hervorragenden Leistungen mit Urkunden und kleinen Sachpreisen.
Die beiden Erst-und Zweitplatzierten jeder Klassenstufe wurden zur Kreismathematikolympiade (2. Stufe) delegiert, die am 14.11. 2018 stattfand.

Hier sind die Sieger der einzelnen Klassenstufen:

 

Kl. 3

Kl. 4

Kl. 5

Kl. 6

1.Platz

Timo Noack

Lennert Gampe

Joline Müller

Niclas Zajic

2.Platz

Zaid Al Jabban

Lina Böttcher

Lilith Schmoll

Akira Schmitz

Herzlichen Glückwunsch!!!

Liebe Vorschüler und liebe Eltern,

 

bald ist es wieder so weit, wir freuen uns darauf gemeinsam zu lernen. Besonders neugierig sind wir darauf, was ihr schon alles könnt und wollen mit euch schreiben, rechnen, malen, sprechen und turnen.

 

     

10.01.2019

10:25 – 11:10 Uhr

Vorschule Kita Nehesdorf und Kita Heideland

17.01.2019

10:45 – 11:30 Uhr

Vorschule Kita Sängerstadt mit Integration

24.01.2019

10:45 – 11:30 Uhr

Vorschule Kita Entdeckerland

14.02.2019

10:25 – 11:10 Uhr

Vorschule Kita Nehesdorf und Kita Heideland

21.02.2019

10:45 – 11:30 Uhr

Vorschule Kita Sängerstadt mit Integration

28.02.2019

10:45 – 11:30 Uhr

Vorschule Kita Entdeckerland

07.03.2019

10:25 – 11:10 Uhr

Vorschule Kita Nehesdorf und Kita Heideland

14.03.2019

10:45 – 11:30 Uhr

Vorschule Kita Sängerstadt mit Integration

21.03.2019

10:45 – 11:30 Uhr

Vorschule Kita Entdeckerland

28.03.2019

10:25 – 11:10 Uhr

Vorschule Kita Nehesdorf und Kita Heideland

04.04.2019

10:45 – 11:30 Uhr

Vorschule Kita Sängerstadt mit Integration

11.02.2019

10:45 – 11:30 Uhr

Vorschule Kita Entdeckerland

02.05.2019

10:25 – 11:10 Uhr

Vorschule Kita Nehesdorf und Kita Heideland

09.05.2019

10:25 – 11:10 Uhr

Vorschule Nehesdorf und Kita Heideland

16.05.2019

08:00 – 11:00 Uhr

Sporttag Kita Sängerstadt mit Integration

23.05.2019

08:00 – 11:00 Uhr

Sporttag Kita Entdeckerland

06.06.2019

08:00 – 11:00 Uhr

Sporttag Kita Nehesdorf und Kita Heideland

     

 

Bis bald,

herzliche Grüße von Frau Schulz und Frau Schönert mit Luci

Am 6.12.2018 fand zum wiederholten Male der begehrte Nikolauslauf statt, der traditionell in Zusammenarbeit mit Neptun 08 organisiert wird. Kurz nach 14.00 Uhr starteten knapp 300 Schülerinnen und Schüler bei guten Laufbedingungen. Dabei standen den jungen Läufern zwei Distanzen zur Wahl – 2,0 oder 4,2 Kilometer. Die Grundschulen Crinitz, Sonnewalde, Finsterwalde Nord und Stadtmitte, das Sängerstadt-Gymnasium Finsterwalde sowie die Grundschule Finsterwalde-Nehesdorf als Gastgeber nahmen erfolgreich am Lauf teil.

Auf der Kurzdistanz erreichte Bruno Schumann (Nehesdorf) bereits nach 8:24 min als Erster das Ziel. Ihm folgten Pepe Zucker (Nehesdorf) mit 8:34 min und Justin-Leon Harzmann (Stadtmitte) mit 8:38 min. Bei den Mädchen erreichte Lydia Konschake (Stadtmitte) mit 8:55 min als Schnellste das Ziel. Es folgten Greta Seefeld (Nehesdorf) mit 9:18 min und Maxie Schulz (Nehesdorf) mit 9:40 min.

Auf der etwa 4,2-Kilometer-Strecke kamen zwei Schüler des Sängerstadt-Gymnasiums mit 15:30 min und 15:35 min vor Jonas Bilke (Nord) mit 16:02 min ins Ziel. Bei den Mädchen beendete eine Läuferin des Sängerstadt-Gymnasiums mit 19.18 min vor Emily Rondke (Nord) und Zoe Prinz (Nord) jeweils mit 24:50 min die Strecke.

Nach dem Zieleinlauf konnten sich die Kinder mit einem warmen Getränk und leckeren Pfefferkuchen stärken. Ein besonderer Dank gilt den zahlreichen Helfern, darunter die Gaststätte Alt Nauendorf, die Freiwillige Feuerwehr Nehesdorf und die Polizei, die zum Gelingen der Veranstaltung beitrugen und uns wie die Sparkasse Elbe-Elster und deren Sparkassenstiftung tatkräftig unterstützten.

 

Sportlehrerteam der Grundschule Finsterwalde-Nehesdorf, 14.12.2018


sagten die beiden 6. Klassen mit bunten Luftballons und zahlreichen Wünschen. Bei einem kurzweiligen Programm bedankten sich die Sechsklässler bei Lehrern, Eltern, Hortnerinnen und dem technischen Personal. Anschließend erhielten die Mädchen und Jungen von ihren Klassenlehrerinnen und Schulleiterin Frau Magister ihre Zeugnisse.

Alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft.

Zu Beginn des Schuljahres nahmen wir am Projekt Schulobst 2018 teil.

Äpfel sind sehr gesund, bei Kindern beliebt und sollten deshalb in keiner Kinderfrühstücksbox fehlen. Schmackhafte, vitaminreiche und qualitativ hochwertige Äpfel bekamen wir von einem regionalen Anbieter, dem Obstbau Angelika Rademacher aus Pahlsdorf.

Fit und gesund starteten wir in die neuen Schulwochen mit leckeren Äpfel. Sie schmeckten unseren Schülern so gut, dass schon nach der ersten Frühstückspause die Obstkörbe leer waren. In den einzelnen Klassenstufen wurde sich auf vielfältige Weise und fächerübergreifend mit dem Thema „Apfel“ beschäftigt. Unsere Unterrichtsräume wurden passend zum Thema dekoriert. Es wurden kleine Geschichten und Gedichte über den Apfel geschrieben. Im Sachkundeunterricht erfuhren wir, dass Äpfel reich an Vitaminen und Mineralien sind und es mehr als nur eine Apfelsorte gibt.

Uns allen hat die Teilnahme am Projekt viel Freude bereitet. Unsere Schüler haben viele Impulse für eine gesunde Lebensweise bekommen.

Wir danken allen, die uns bei der Durchführung dieses Projekts sowohl finanziell als auch mit ihrem Engagement unterstützt und somit zum Gelingen beigetragen haben.





Die einjährige Labrador Hündin Nana hat mit ihrer Hundeführerin Frau Schreiber unter Leitung von Sophie Tübbecke vom Lausitzer Ausbildungszentrum für Mensch und Tier die Ausbildung zum zertifizierten Besuchshundeteam mit 92/100% (Gut) abgeschlossen. Die Hunde Cody und Nana sind nun beide ganz offiziell im Schuldienst tätig und können sich als Schulhund abwechseln und/oder ergänzen.

Wir freuen uns, dass dieser Meilenstein geschafft ist und sind gespannt auf die zukünftigen Einsätze mit Nana im nächsten Schuljahr.

Ein großes Dankeschön geht an die Kinder der Klasse 6b für die Unterstützung bei der Ausbildung Nana’s zum Schulhund. Sie waren einfach unglaublich. Besser hätte es nicht laufen können. Toll gemacht!


hieß es für die Mädchen und Jungen der 2. Klasse (FlexA) am vergangenen Dienstag.

Die Kinder hatten zunächst als Aufgabe Cody auf den ausgewählten Fotos mit „Wiewörtern“ zu beschreiben und diese mit Folienstiften auf die laminierten Bilder zu schreiben. Das allein war schon ein riesiger Spaß. Anschließend sollten alle aus den genannten Wörtern 3 auswählen und daraus Wortgruppen und Sätze bilden. Eine Überlegung der Kinder war, dass es sehr warm gewesen sein muss und es Cody heiß war, weil er auf den meisten Fotos nass oder im Wasser zu sehen war. Daher die herrliche Beschreibung zu Cody: „ der heiße Cody, „Cody ist heiß“. Für alle Kinder gab es unter ihren Text den „heiß“ begehrten Cody- Stempel.
Eine tolle Idee der Teilungslehrerein Maray Schönert!

Die Kinder der Klassen 1 – 6 der Grundschule Finsterwalde Nehesdorf trafen sich am 14.06.2018 zu einem Leichtathletik- Sportfest im Stadion des Friedens in Finsterwalde. Bei idealem Wetter wurden in einem Dreikampf aus 60-m-Sprint, Weitsprung und Ballwurf die drei besten Mädchen und Jungen in den jeweiligen Jahrgangsstufen ermittelt. Die besten Leistungen erzielten hier Chayenne Dörfler mit 370 Punkten (3. Klasse), Vivian Höhne mit 334 Punkten (4. Klasse) und Tim Weiland mit 329 Punkten (2. Klasse). Herausragende Einzelleistungen gab es z.B. durch Tim Weiland (2. Klasse) im 60-m-Sprint in 9,06 sec. Chayenne Dörfler (3. Klasse) sprang 4,00m und Theodor Schwarz (6. Klasse) schaffte es auf 4,20m im Weitsprung.
In den Pausen hatten die Kinder Gelegenheit die unterschiedlichen Spielangebote am Spielmobil zu nutzen oder sich am Verpflegungsstand zu stärken. Zum Schluss gaben die Mädchen und Jungen beim Staffellauf der einzelnen Klassenstufen ihr Bestes und wetteiferten um den Titel „Schnellste Klasse“. Unterstützt wurden wir an diesem Tag von (ehemaligen) Lehrern, Hortnerinnen, Eltern, SchülerInnen des Sängerstadt- Gymnasiums, die an den einzelnen Stationen als Kampfrichter agierten.
Unser Dank geht auch an das Freizeitzentrum White House für die Bereitstellung des Spielmobils und an die vielen zahlreichen Helfer rund um unser Sportfest.