Am 15. Juni 2022 besuchten die Klassen 3b und 4b den Tierpark Finsterwalde. Wir wurden in acht Gruppen eingeteilt. Mit Aufgaben, die wir lösen sollten, und selbst gezeichneten Karten haben wir den Tierpark erkundet. Viele neue Sachen rund um den Tierpark haben wir lernen können.

Seit 1970 gibt es den Tierpark Finsterwalde. Zurzeit leben dort 271 Tiere. Das ist etwas mehr als es Kinder an unserer Schule gibt. Es gibt viele verschiedene Gehege: zum Beispiel Volieren, Teichanlagen und Normalgehege. Auch vielen heimischen Tieren gibt der Tierpark ein zu Hause, wie beispielsweise dem Dammhirsch und dem Luchs. Die Tiere, welche den weitesten Weg hatten, kommen aus Australien und Südamerika. Das sind zum Beispiel der Dingo, das Känguru und der Wellensittich.

Besonders schön war es, den Nachwuchs im Tierpark zu sehen, im Streichelgehege der Ziegen und Kaninchen zu sein und eigenständig den Tierpark zu durchstreifen.

Wir freuen uns bereits auf einen nächsten Besuch.

 wandertag

Klasse 4b mit Frau Barig