In den Pausen freuen wir uns immer, auf den Schulhof zu gehen. Dort kann man toll auf dem Klettergerüst klettern, auf dem Trampolin springen und auf der Freifläche toben.

An unsere Lehrerinnen und Lehrer werden wir uns stets gerne erinnern. Einer von ihnen, unser Kunstlehrer Herr Puppe, ist sogar richtig bekannt in Finsterwalde. Des Weiteren erinnern wir uns an die Schulhunde Nana und Cody, die unser Lehrerteam unterstützt haben. Außerdem haben wir eine sehr nette Schulsozialarbeiterin. Sie macht mit uns Projekte und hat immer ein offenes Ohr für unsere Probleme.

In unserer Schulzeit hatten wir viele verschiedene Projekte. Gerne erinnern wir uns z.B. an das Wasserturmprojekt, das Apfelprojekt oder auch die Arbeit mit der Haraschule. Veranstaltungen, wie der Kultursommer 2021 und die jährlichen Weihnachtsmärkte bildeten immer wieder Höhepunkte des Schulalltages. Die verschiedenen Schwerpunkte, wie Russisch, Chor, Kunst, Handball und Chronik, weckten stets unser Interesse.

Nach dem Unterricht gingen wir mit viel Freude in den Hort und wurden dort von den Erziehern gut betreut. Uns wurde nie langweilig, denn wir konnten töpfern, basteln, spielen, schnitzen und sogar etwas über die Feuerwehr lernen. Nun freuen wir uns auf unsere Klassenfahrt nach Blossin.

 

Schuelerbericht

Ella, Ronja, Celina und Isabelle