WICHTIG!!!

Der Präsenzunterricht in Grundschulen sowie der Hortbetrieb (Betreuung schulpflichtiger Kinder) untersagt. Für Kinder der ersten bis vierten Schuljahresstufe ist eine Notbetreuung zu gewährleisten. Kinder der fünften und sechsten Schuljahrgangsstufe haben einen Anspruch auf Notbetreuung, wenn mindestens ein Personensorgeberechtigter im stationären oder ambulanten medizinischen oder pflegerischen Bereich tätig ist.

mehr Informationen finden Sie hier...

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Webseite der Stadt Finsterwalde.

 

Liebe Eltern,

da Schul- und Kitakinder den ganzen Tag zu Hause verbringen, ist es wichtig, dass die Kinder trotzdem ausreichend Bewegung bekommen und ihnen nicht die Decke auf den Kopf fällt.

Basketball-Bundesligist Alba Berlin will Kinder in der Corona-Krise in Bewegung bringen – zu Hause. Mit dem neuen Online-Programm „ALBAs tägliche Sportstunde“ bringt ALBA BERLIN ab sofort Bewegung, Spaß und Bildung in diesen für alle ungewohnten Alltag.

Jeden Werktag um 9 Uhr startet das Bewegungsprogramm für die Kitakinder, um 10 Uhr gibt es dann die 45-minütige Sportstunde für Kinder im Grundschulalter, und um 11 Uhr folgen noch einmal 45 Minuten Sport für die älteren Kinder und Jugendlichen an den weiterführenden Schulen.

Alle Sendungen sind auch zeitversetzt verfügbar und können beliebig oft auf ALBAs YouTube- Kanal angeschaut werden.

Hier geht’s zum YouTube-Kanal von Alba Berlin.

WICHTIG!!!

Organisation der Notbetreuung für Schüler/innen der Primarstufe sowie Verfahren über
Entscheidungen über Notbetreuungsansprüche in Schule und Hort

 

mehr Informationen finden Sie hier...

 

Tätigkeitsbereiche...

Sehr geehrte Eltern,

laut §§ 17 Abs. 6, 18 Abs. 4 Eindämmungsverordnung vom 15.12.2020 ist an den Schulen und Horten eine Notbetreuung für die Zeit vom 04.01. – 10.01.2021, gegebenenfalls auch darüber hinaus zu organisieren.

Die Festlegung der Erziehungsberechtigten, die einen Anspruch auf Notbetreuung in der Schule als auch im Hort geltend machen können, ist noch nicht abschließend erfolgt.

Sobald uns dazu Informationen bekannt sind, werden wir diese auf unserer Homepage und in der WeBBcloud veröffentlichen.

Die Notbetreuung während der planmäßigen Unterrichtszeit erfolgt durch die Schule.

Hier wird gewährleistet, dass die Kinder die Aufgaben bearbeiten können, die sie für die

Zeit des Distanzunterrichts erhalten. Es findet kein Unterricht in der Notbetreuung statt.

Außerhalb der planmäßigen Unterrichtszeiten wird die Notbetreuung durch den Hort abgesichert.

Es findet keine reguläre Hortbetreuung statt.

Die Mittagsversorgung für Kinder in der Notbetreuung ist möglich.

Dazu ist es notwendig, dass Sie bei Beantragung der Notbetreuung das Mittagessen

für die betreffenden Tage anmelden.

Über die Regelung zur Bezahlung werden Sie in Kürze hier informiert.

Es gilt (wie im Regelbetrieb), dass eine Abmeldung vom Essen bis spätestens 08:00 Uhr des Tages erfolgen muss, da die Kosten sonst nicht erstattet werden können.

Mit freundlichen Grüßen

Schulleitung/Hortleitung